Wasserwerk II / Südring

Die von 2000–2002 durchgeführten Grabungen im Baugebiet Wasserwerk und am Südring zeigten, dass das zum Eglseer Moos abfallende Gelände während der vorgeschichtlichen Zeit dicht besiedelt war. Der spektakulärste Fund war eine Doppelbestattung der Münchshöfener Kultur (4500–3800 v.Chr.). Bei einer Bestattung lag ein Ohrring aus Kupfer, der den ältesten bekannten Kupferfund in Bayern darstellt. Die Grabungen am Wasserwerk und am Südring bilden das größte zusammenhängend ergrabene vorgeschichtliche Siedlungsareal in Straubing.

Seite drucken
Zurück